Menü
B&K Offsetdruck investiert in KBA C16
14.05.2012
rtemagicp_kba_c16
Auch zur drupa 2012 bestellt B&K Offsetdruck eine neue Akzidenzrotation bei der  Koenig & Bauer AG (KBA).
Bereits zur drupa 2004 wurde in eine 16-Seiten-Hochleistungsrotation investiert. Dieses Jahr ist die Entscheidung auf die Nachfolgemaschine KBA C16 gefallen. Mit dem schnellsten Plattenwechselautomaten auf dem Markt und weiteren Alleinstellungsmerkmalen zeichnet sich diese 16-Seiten Maschine aus. 

B&K freut sich, seinen Kunden damit wieder höchste Qualität zu kürzesten Produktionszeiten anbieten zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter

http://www.print.de

http://www.kba.com

zurück